Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

September 21 2012

waka
10:49

Echtes Brötchen aus 80er Jahre DDR Osten Luftgetrocknet Kross | eBay



Sie bieten hier auf ein Brötchen aus den Achtzigern anfang Neunziger! Bei umbaumaßnamen einer ehemaligen verkaufshalle aus DDR Zeiten wurde dieses Brötchen gefunden, diese verkaufshalle ist seit über 20 Jahren geschlossen und in der Zwischenzeit war dort keiner drin!!!! Daher kann es nur aus dieser zeit sein.

Artikelmerkmale: knackig, Kross, goldbraun, von Holzwürmern angenagt.

May 14 2012

waka
10:49
US-Ingenieur fordert: Baut ein echtes Raumschiff Enterprise  via grenz|wissenschaft-aktuell:

Washington/ USA - In der Vision des Star-Trek-Erfinders Gene Roddenberry wird das erste "Rauschiff Enterprise" erst im Jahre 2151 gebaut. Angesichts der seit den 1960er Jahren massiv fortgeschrittenen Technik ist sich ein US-Ingenieur sicher, dass dies schon mit heutigen Mitteln innerhalb der nächsten 20 Jahre zu schaffen sei und fordert von der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA genau das: Baut eine echte Enterprise! Bis ins Detail ausgearbeitete Pläne, Finanzierungskonzepte und Missionsvorschläge liefert er gleich mit.

Wie der sich selbst nur als BTE-Dan bezeichnende geständige Star-Trek-Enthusiast auf seiner erst vor einer Woche freigeschalteten Internetseite "BuildTheEnterprise.org" (Hinweis d. GreWi-Redaktion: Trotz weniger Grafiken und aber viel Text, kam es bei unseren Versuchen teilweise zu ermüdend langen Ladezeiten der einzelnen Unterseiten...) erläutert, soll das Raumschiff im Maßstab 1:1 zur Vorlage aus der Science-Fiction-Serie gebaut werden.

Statt mit dem - schließlich bislang noch nicht erfundenen - Warp-Antrieb der Roman- und TV-Vorlage, soll die erste Generation des Raumschiffs Enterprise mit einem von drei Atomreaktoren betriebenen Ionen-Antrieb und einem in die 563 Meter durchmessende sogenannte "Untertassen-Sektion" eingelassenen rotierenden Magnetring an Bord eine Anziehungskraft von irdischen 1G erzeugen, rund 1.000 Besatzungsmitglieder und Güter schon in 3 Tage zum Mond und in 90 Tagen zum Mars bringen.

[...]
Da auf 20 Jahre angelegt, stelle - so ist sich zumindest Dan sicher - auch die Finanzierung des Mega-Projekts durch den US-Kongress kein Problem dar, auch hierfür legt er ausgearbeitete Zeitpläne vor und versichert: "Tatsächlich würden sich die Ausgaben kaum auf die sonstigen normalen Haushalte der NASA auswirken. (...) Die Hindernisse, die dem Bau der Enteprise im Wege liegen, existieren nur in unseren Köpfen."
Reposted bydawitlolufoeldritchdarksideofthemoonraindancer
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl